EUROFORUM wird zu Cologneo I und II

Die CG Gruppe AG, ein Immobilienentwickler aus Berlin, hat nun das gesamte Euroforum zwischen Mülheimer Hafen, Stegerwaldsiedlung und Messe Köln erworben. Geplant ist, das Areal in zwei Teilstücken als Cologneo I und II zu entwickeln.

 

Cologneo I soll von 2016 bis 2020 entstehen und mit 495 Wohnungen und über 56.000 Quadratmeter Gewerbefläche Studenten, jungen Familien und sogenannten »Silver-Agern« aber auch Kreativen und Start-up-Unternehmen Raum bieten. Cologneo II, zwischen Bahntrasse und Hafen gelegen, schließt sich von 2017 bis 2020 an und bietet neben 311 Wohnungen rund 32.000 Quadratmeter Gewerbefläche.


Die Entwickler haben sich zum Ziel gesetzt, mit einem Künstler-Carré, Galerien und Designläden, Regional- und Kunstmärkten, sowie einem Hostel und Gastronomiebetrieben, ein lebendiges Stadtquartier entstehen zu lassen. Die Planung übernehmen kadawittfeldarchitektur aus Aachen und ROBERTNEUN aus Berlin.


Näheres zur Planung finden Sie auf der Internetseite der CG Gruppe AG >

Kommentar schreiben

Kommentare: 0