Willkommen am Mülheimer Hafen!

Mülheim am Rhein hat Geschichte 

Mülheim ist Kölns größter Stadtteil und hat eine reiche Geschichte als eigenständige rechtsrheinische Hafenstadt. Wie Mülheim vormals aussah, sehen Sie  hier >

Pioniere am Hafen legen vor Anker

Schon heute geht's es ab rund um den Mülheimer Hafen: Das industriell geprägte Umfeld zieht Kreative mit günstigen Mieten an. Die Event-Wirtschaft setzt Leuchttürme und Dienstleister finden einen Hafen. Wer heute im Quartier gestaltet, lesen Sie hier >

Ein modernes Stadtquartier ensteht

Das Werkstattverfahren der Stadt Köln  im Jahr 2014 hat die Anrainer an einen Tisch zusammengebracht und wartet mit Plänen für ein zukünftiges Stadtquartier auf. Wie diese Planungen aussehen und wer daran beteiligt ist, lesen Sie hier >


Dieses Internetangebot ist eine privatwirtschaftliche Initiative der icon Kommunikation für Kultur und Wirtschaft GmbH. Unser Büro für Kommunikation und Design liegt im Lindgens Areal am Mülheimer Hafen.

Wir möchten Sie über die Geschichte und aktuelle Tendenzen im Mülheimer Süden informieren und so einen Beitrag zur positiven Entwicklung des großen Kölner Stadtgebietes am Rhein leisten.



Hafenkatzen Interviews online

In unserer Portraitreihe stellen wir Ihnen interessante Menschen vor, die etwas mit der Entwicklung des Mülheimer Hafens zu tun haben, hier wohnen oder arbeiten. 

Unsere ersten Gesprächspartner, die Künstlerin Gabriele Seifert, den Architekten Michael Zimmermann, den Projektentwickler Christoph Gröner, Mathias Düsterdick von der Gerchgroup und andere finden Sie in der Rubrik »HAFENKATZEN«.



News


»Nur die Mischung macht’s lebendig«

Die Industrie zieht sich zurück: Werktor 18 DEUTZ AG an der Danzierstraße. Foto: Eva Rusch
Die Industrie zieht sich zurück: Werktor 18 DEUTZ AG an der Danzierstraße. Foto: Eva Rusch

Interview mit Mathias Düsterdick und Michael Henn, Gerchgroup AG Düsseldorf, zur Entwicklung des Deutz AG Areals im Köln-Mülheimer Süden

mehr lesen 0 Kommentare